Alle wichtigen Informationen zum Rennen sind im Reglement zusammengefasst. Der Organisator weist darauf hin, das Reglement aufmerksam zu lesen und wünscht viel Erfolg und Spaß beim Rennen!

Die STARTNUMMERNAUSGABE erfolgt im Rennbüro / Dorfzentrum Tiers (St. Georgstraße 73, 39050 Tiers)

  • 16:00 - 21:00 Uhr am Vortag des Rennens 
  • 5:00 - 6:30 Uhr am Renntag 

SHUTTLE SERVICE
Ein kostenloser Shuttlebus bringt alle Läufer vom Dorfzentrum zum Startbereich sowie nach dem Rennen wieder zurück nach St. Zyprian. (Nr. Shuttle: +39 348 8509868).

TASCHENDEPOT im Rennbüro
Die Taschen müssen mit der dafür auf der Starnummer vorgesehenen Marke versehen werden und werden dann vom Veranstalter nach dem Start ins Rennbüro gebracht. Nach dem Rennen müssen die Taschen durch Vorweisen der Startnummer innerhalb 18:30 Uhr wieder abgeholt werden. Es sollen keine Wertsachen oder zerbrechlichen Gegenstände in den Läufertaschen aufbewahrt werden. Der Veranstalter übernimmt keine Verantwortung für Gegenstände, die während des Rücktransports ins Rennbüro eventuell verloren gehen oder beschädigt werden.

6:45 Uhr BRIEFING zum Rennen im Startbereich. Die Teilnahme daran ist Pflicht.

7:00 Uhr START in der Nähe des Hotel Cyprianerhof Dolomit Resort.

15:00 Uhr zirka PREISVERTEILUNG im Zielbereich im Dorfzentrum mit anschließender Verlosung.

Ab 12:00 Uhr ASV-Festbetrieb mit Pasta Party im Dorfzentrum (Essensgutschein für Teilmehmer im Starterpaket)

DUSCHEN& WC
Duschen im Zielraum
Öffentliche Toiletten im Haus der Dorfgemeinschaft, beim Friedhof und im Startbereich.

Wichtige Telefonnummern:

  • 112 für Rettung
  • Rettungsleiter des Rennens im BRD Tiers Nr. +39 347 8462144
  • Info Point/Rennbüro Nr. +39 348 3035481 & +39 349 5056802
  • Rennleiter Bernhard Rieder: Nr. + 39 335 6181972
  • Shuttle Bus Nr. +39 348 8509868

abendrot

45 km

LANGE STRECKE
Aufstieg: ca. 2.980 m
Abstieg: ca. 3.083 m
Download GPX-Track

Die lange Strecke von 45 Kilometern mit 2.980 Metern Aufstieg und 3.083 Metern Abstieg führt über den Cigoladepass (Variante über Ciampedie Richtung Gardeccia falls gesperrt), den Grasleitenpass und den Molignonpass bis hin zum Schlern und über die Teufelsschlucht – auch Prügelweg genannt - und einen letzten Aufstieg auf den Tschafon zurück ins Ziel nach Tiers.
Aufgrund der Länge und des zu bewältigenden Höhenunterschieds handelt es sich um einen Bergmarathon. Der Name „Sky Marathon“ beschreibt dabei die Länge und die alpine Charakteristik des Streckenverlaufs auf über 2.000 Metern.noasphalt

profil45

36 km

KURZE STRECKE
Aufstieg: ca. 1.908 m
Abstieg: ca. 1.935 m
Download GPX-Track

Die kurze Strecke erstreckt sich über 36 Kilometer mit 1.908 Metern Aufstieg bzw. 1.935 Metern Abstieg. Sie verläuft wie die lange Strecke über Plafötsch, die Hanicker Schwaige, die Kölner-, Rotwand- und Vajolet-Hütte um das Rosengarten-Massiv herum bis zum Grasleitenpass und von dort bergab zur Grasleitenhütte, durch das Tschamintal bis zur Tschaminschwaige und von dort über Weißlahnbad und die Oberstraße zurück ins Ziel nach Tiers.

profil36

karte

karte

karte
© geiger-webdesign.com