Laufen im UNESCO-Weltnaturerbe: eine einzigartige Berglandschaft erleben und an die eigenen Grenzen gehen. Das ist der Rosengarten Schlern Skymarathon in der Ferienregion Seiser Alm – Südtirol – Dolomiten. 500 Teilnehmer können sich für die vierte Auflage am 10. Juli 2021 anmelden.

Der Rosengarten Schlern Sky Marathon, die individuelle Herausforderung im Herzen der Dolomiten, wird im "Speedup"-Stil ausgetragen. Die vierte Ausgabe des Rosengarten Schlern Sky Marathons, ein Trailrunning-Lauf im Herzen der Dolomiten, der unter der Schirmherrschaft von Dynafit organisiert wird, wurde wegen der Covid19-Pandemie auf nächstes Jahr verschoben. Das Organisationskomitee und die Schneeleopardenmarke ließen sich jedoch nicht entmutigen und entwickelten eine "individuelle" Herausforderung entlang der Rennstrecke, die am Samstag, dem 11. Juli, beginnt und am Freitag, dem 11. September, endet. 

Die vierte Auflage des Rosengarten Schlern Skymarathon in Tiers wird aufgrund der Coronavirus-Pandemie erst am 10. Juli 2021 stattfinden.

Der Rosengarten Schlern Skymarathon im kleinen Bergdorf Tiers in Südtirol ist kein Ultra-Lauf, hat es aber dennoch in sich und ist mit 45 Kilometern ohne Asphalt ein kleines Juwel unter den Trailrunning-Veranstaltungen. Am 11. Juli 2020 findet die vierte Auflage statt, angenommen werden 500 Läufer.

Rosengarten Schlern Skymarathon: Anmeldung ab 1.1.2020


Laufen im UNESCO-Weltnaturerbe: eine einzigartige Berglandschaft erleben und an die eigenen Grenzen gehen. Das ist der Rosengarten Schlern Skymarathon in der Ferienregion Seiser Alm - Südtirol - Dolomiten und die Anmeldungen werden ab 1. Januar 2020 entgegengenommen.

500 Trailrunner bei der 3. Auflage des Rosengarten Schlern Skymarathon

Die lokale, nationale und internationale Laufelite gab sich am 13. Juli 2019 beim Rosengarten-Schlern- Skymarathon in Tiers/Südtirol/Italien ein Stelldichein. Von den 508 gemeldeten Läufern sind 471 aus 12 Nationen effektiv an den Start gegangen. Der von Dynafit unterstützte Trailrun um das Rosengarten-Schlern-Massiv wird von den Athleten sehr gelobt.

Rosengarten Schlern Skymarathon: Alles startklar

Der Rosengarten Schlern Skymarathon powered by Dynafit geht am Samstag, den 13. Juli in die dritte Runde. Aufgrund von Unwettern und Bauarbeiten wird es kleinere Abweichungen von der Strecke geben, die aber bestens markiert sind.

Tiers im Lauffieber

Der Rosengarten Schlern Skymarathon geht am 13. Juli in die dritte Runde und Tiers steht bereits eine Woche vor dem Lauf ganz im Zeichen des Laufsports.

Rosengarten Schlern Skymarathon: Anmeldungsplus

Der Rosengarten Schlern Skymarathon geht am 13. Juli in die dritte Runde und verzeichnet ein Anmeldeplus von 100 Läufern gegenüber demselben Zeitraum im Vorjahr.

Rosengarten Schlern Skymarathon unterstützt Anti-Müll-Kampagne

Der Rosengarten zählt seit 2009 zum UNESCO Weltnaturerbe und aus diesem Grund steht der respektvolle Umgang mit der Natur vor dem sportlichen Ehrgeiz. Der Rosengarten Schlern Skymarathon unterstützt die Kampagne des italienischen Trailrunning Magazins „Spirito Trail“ mit dem Motto „Ich werfe meinen Müll nicht weg“.

Rosengarten Schlern Skymarathon: Anmeldung ab 1.1. 2019

Die Vorbereitungen für die dritte Auflage des Rosengarten Schlern Skymarathon laufen. Die Zusammenarbeit mit dem Hauptsponsor Dynafit ist besiegelt und die Anmeldungen für den Trailrun im Südtiroler Bergdorf Tiers am Rosengarten in Italien werden ab 1. Januar 2019 entgegengenommen.

abendrot

45 km

LANGE STRECKE
Aufstieg: ca. 2.980 m
Abstieg: ca. 3.083 m
Download GPX-Track

Die lange Strecke von 45 Kilometern mit 2.980 Metern Aufstieg und 3.083 Metern Abstieg führt über den Cigoladepass (Variante über Ciampedie Richtung Gardeccia falls gesperrt), den Grasleitenpass und den Molignonpass bis hin zum Schlern und über die Teufelsschlucht – auch Prügelweg genannt - und einen letzten Aufstieg auf den Tschafon zurück ins Ziel nach Tiers.
Aufgrund der Länge und des zu bewältigenden Höhenunterschieds handelt es sich um einen Bergmarathon. Der Name „Sky Marathon“ beschreibt dabei die Länge und die alpine Charakteristik des Streckenverlaufs auf über 2.000 Metern.noasphalt

profil45

36 km

KURZE STRECKE
Aufstieg: ca. 1.908 m
Abstieg: ca. 1.935 m
Download GPX-Track

Die kurze Strecke erstreckt sich über 36 Kilometer mit 1.908 Metern Aufstieg bzw. 1.935 Metern Abstieg. Sie verläuft wie die lange Strecke über Plafötsch, die Hanicker Schwaige, die Kölner-, Rotwand- und Vajolet-Hütte um das Rosengarten-Massiv herum bis zum Grasleitenpass und von dort bergab zur Grasleitenhütte, durch das Tschamintal bis zur Tschaminschwaige und von dort über Weißlahnbad und die Oberstraße zurück ins Ziel nach Tiers.

profil36

karte

karte

karte
© geiger-webdesign.com