Die siebte Auflage des Skymarathon Rosengarten Schlern findet am 13. Juli 2024 statt. Noch bis 31. Mai kann bei der Anmeldung gespart werden.

Der Skymarathon Rosengarten Schlern ist einzigartig, familiär und spektakulär. Jährlich am zweiten Wochenende im Juli, haben 500 Berglaufbegeisterte die Möglichkeit, in den 2009 als UNESCO-Weltnaturerbe eingestuften Dolomiten einen unvergesslichen Tag zu verbringen.

457 Trailrunner*innen aus 24 Nationen waren am 8. Juli 2023 bei der sechsten Auflage des Skymarathon Rosengarten-Schlern in Tiers/Südtirol/Italien am Start.

Der von Dynafit unterstützte Trailrun führt rund um das Rosengarten-Massiv; die lange Strecke führt über den Molignonpass weiter in Richtung Schlern und über den Tierser Hausberg Tschafon zurück ins Dorfzentrum; die kurze Strecke ab dem Grasleitenpass über das Tschamintal zurück ins Dorf. Der Lauf wird von den Athleten und Breitensportlern sehr gelobt.
„Mega Strecke, volle cool“, „unglaubliche Kulisse, ich bin sprachlos“ waren die Kommentare der Sieger auf der kurzen Strecke, wo es zwei neue Streckenrekorde gegeben hat: Hannes Perkmann aus dem Sarntal mit einer Zeit von 3:25.28,9 und die Schweizerin Anne-Catherine Rigort mit einer Zeit von 4:18.21,9.
„Das ist eine der schönsten Strecken überhaupt und ich komme immer wieder gerne nach Tiers“, sagte der frischgekürte Vize-Weltmeister im Trailrunning Andreas Reiterer, der das Rennen auf den 45 km ohne Asphalt mit einer Zeit von 4:58.50,6 gewann.
Die schnellste Dame auf den 45km war Katharina Esswein mit einer Zeit von 6:18.51,2 dicht gefolgt von Edeltraud Thaler mit einer Zeit von 6:19.21,7 – beide haben den Streckenrekord von 2021 von Regina Spiess unterboten.
Sichtlich erleichtert, dass die sechste Auflage in Folge ohne Zwischenfälle und mit viel Lob für die Organisatoren über die Bühne gegangen ist, zeigt sich der OK-Chef Bernhard Rieder: „Ich bin überglücklich mit dem Rennverlauf und danke dem OK-Team, den Sponsoren und den vielen freiwilligen Helfern, ohne die so ein Event nicht machbar ist“. Die nächste Auflage findet am 13. Juli 2024 statt.
Alle Ergebnisse online

Der Skymarathon Rosengarten Schlern ist ein Juwel unter den Bergläufen. Am 8. Juli wird Tiers zum Paradies für Trail-Läufer aus dem In- und Ausland. Mit am Start die vier Titelverteidiger der letzten Auflage: Der Vizeweltmeister und dreifache Italienmeister im Trailrunning Andreas Reiterer, Regina Spiess, Luca Clara und Katharina Esswein.

Die Anmeldung über Datasport ist geschlossen. Für Interessierte gibt es dennoch die Möglichkeit über eine Warteliste einen Startplatz zu erhalten.

Nach der Absage im Jahr 2022 aufgrund eines tragischen Unfalls, kehrt der Skymarathon Rosengarten Schlern am 8. Juli 2023 in den Rennkalender zurück. Noch bis 31. Mai kann bei der Anmeldung gespart werden. Das maximale Teilnehmerfeld von 500 Läufern ist aufgrund der zahlreichen Bestätigungen vom Vorjahr nahezu erreicht, weshalb die Organisatoren raten, nicht länger mit der Anmeldung zu warten.

45 Kilometer ohne Asphalt und 3000 Höhenmeter das ist die Herausforderung beim Skymarathon Rosengarten Schlern am 8. Juli 2023 in Tiers.

Die Anmeldug für die sechste Auflage des Rosengarten Schlern Skymarathon am 8. Juli 2023 ist offen. Ziel der Veranstalter ist keine Massenveranstaltung zu organisieren, sondern maximal 500 Berglaufbegeisterten ein unvergessliches Natur- und Sport-Erlebnis zu bescheren.

Klein, aber fein ist das Motto des Rosengarten Schlern Skymarathon. 45 Kilometer ohne Asphalt und 3000 Höhenmeter, das ist die Herausforderung bei diesem Skymarathon am 8. Juli 2023, die der dreifache Italienmeister im Trailrunning Andreas Reiterer aus Südtirol bisher als einziger unter einer Zeit von fünf Stunden geschafft hat.

Rosengarten Schlern Skymarathon 2022 abgesagt

Aufgrund eines tragischen Todesfalles im OK-Team ist das gesamte Dorf in Trauer.
In Absprache mit Partnern und Sponsoren wurde beschlossen den Rosengarten Schlern Skymarathon 2022 abzusagen. "Es immer tragisch, wenn ein Mensch mitten aus dem Leben gerissen wird. In einem kleinen Dorf wie Tiers, wo praktisch die gesamte Dorfgemeinschaft auf freiwilliger Basis am Lauf mitarbeitet, ist die Entscheidung, den Lauf abzusagen, absolut begründet", sagt Heiner Oberrauch, Präsident der Oberalp Gruppe, zu der auch Dynafit, der Hauptsponsor der Veranstaltung, zählt.

Gemeldet waren rund 350 Läufer aus 15 Nationen. Da viele Läufer aus dem Ausland ihren Aufenthalt bereits gebucht haben, werden einige ortskundige Läufer um 7.00 Uhr beim Parkplatz gegenüber vom Hotel Cyprianer Hof zusammentreffen, um mit Interessierten in kleineren Gruppen die Strecke in Eigenregie ohne Zeitnehmung, ohne Sicherheits-Verantwortliche und ohne Verpflegungsstationen in Angriff zu nehmen.



„Wir bitten alle um Verständnis für die Absage. In diese Veranstaltung ist das gesamte Dorf involviert, und angesichts der tragischen Umstände ist es nicht denkbar den Rosengarten Schlern Skymarathon 2022 durchzuführen“ erklärt der Präsident des Tourismusvereins David Rieder.
Die Anmeldung wird automatisch auf den 8. Juli 2023 übertragen, sofern keine Rückerstattung des Nenngeldes angefordert wird.

Der Rosengarten Schlern Skymarathon ist ein Juwel unter den Bergläufen. Am 9. Juli wird Tiers zum Mekka der Trail-Läufer. Das Ziel: 45 Kilometer und 3000 Höhenmeter ohne Asphalt in 5 Stunden für Top-Athleten, aber gerne auch in sechs, sieben, acht, neun und maximal zehn Stunden, für alle die den Blick beim Laufen nicht ausschließlich auf den doch ziemlich technischen Untergrund halten, sondern auch das einzigartige Panorama inmitten des UNESCO-Weltnaturerbe Dolomiten genießen wollen. Start ist um 7 Uhr beim Hotel Cyprianer Hof.

Follow us on Facebook https://www.facebook.com/RosengartenSchlernSkymarathon/

45 Kilometer ohne Asphalt und 3000 Höhenmeter das ist die Herausforderung beim Rosengarten Schlern Skymarathon, die bisher der zweifache Italienmeister im Trailrunning Andreas Reiterer aus Hafling als einziger unter einer Zeit von fünf Stunden geschafft hat.

Über 300 lokale, nationale und internationale Trailrunner gaben sich am 10. Juli 2021 beim Rosengarten-Schlern- Skymarathon in Tiers/Südtirol/Italien ein Stelldichein. Der von Dynafit unterstützte Trailrun führt rund um das Rosengarten-Massiv, weiter in Richtung Schlern, und über den Tierser Hausberg Tschafon zurück ins Dorfzentrum und wird von den Athleten sehr gelobt.

Am 10. Juli an den Start gehen darf wer geimpft, genesen oder getestet ist (PCR Test < 72 h oder Antigen < 48h). Beim Abholen der Startnummer muss die AUSGEDRUCKTE BESCHEINIGUNG im Rennbüro abgegeben werden.

Trotz pandemiebedingter Unsicherheiten ist das Interesse am Rosengarten Schlern Skymarathon ungebrochen. Bereits knapp 200 Läufer und Läuferinnen sind gemeldet. Am 10. Juli ist es wieder so weit und Laufbegeisterte können mit Start in St. Zyprian/Tiers um 7 Uhr eine einzigartige Berglandschaft erleben und an die eigenen Grenzen gehen.

Laufen im UNESCO-Weltnaturerbe: eine einzigartige Berglandschaft erleben und an die eigenen Grenzen gehen. Das ist der Rosengarten Schlern Skymarathon in der Ferienregion Seiser Alm – Südtirol – Dolomiten. 500 Teilnehmer können sich für die vierte Auflage am 10. Juli 2021 anmelden.

Der Rosengarten Schlern Sky Marathon, die individuelle Herausforderung im Herzen der Dolomiten, wird im "Speedup"-Stil ausgetragen. Die vierte Ausgabe des Rosengarten Schlern Sky Marathons, ein Trailrunning-Lauf im Herzen der Dolomiten, der unter der Schirmherrschaft von Dynafit organisiert wird, wurde wegen der Covid19-Pandemie auf nächstes Jahr verschoben. Das Organisationskomitee und die Schneeleopardenmarke ließen sich jedoch nicht entmutigen und entwickelten eine "individuelle" Herausforderung entlang der Rennstrecke, die am Samstag, dem 11. Juli, beginnt und am Freitag, dem 11. September, endet. 

Die vierte Auflage des Rosengarten Schlern Skymarathon in Tiers wird aufgrund der Coronavirus-Pandemie erst am 10. Juli 2021 stattfinden.

Der Rosengarten Schlern Skymarathon im kleinen Bergdorf Tiers in Südtirol ist kein Ultra-Lauf, hat es aber dennoch in sich und ist mit 45 Kilometern ohne Asphalt ein kleines Juwel unter den Trailrunning-Veranstaltungen. Am 11. Juli 2020 findet die vierte Auflage statt, angenommen werden 500 Läufer.

Rosengarten Schlern Skymarathon: Anmeldung ab 1.1.2020


Laufen im UNESCO-Weltnaturerbe: eine einzigartige Berglandschaft erleben und an die eigenen Grenzen gehen. Das ist der Rosengarten Schlern Skymarathon in der Ferienregion Seiser Alm - Südtirol - Dolomiten und die Anmeldungen werden ab 1. Januar 2020 entgegengenommen.

500 Trailrunner bei der 3. Auflage des Rosengarten Schlern Skymarathon

Die lokale, nationale und internationale Laufelite gab sich am 13. Juli 2019 beim Rosengarten-Schlern- Skymarathon in Tiers/Südtirol/Italien ein Stelldichein. Von den 508 gemeldeten Läufern sind 471 aus 12 Nationen effektiv an den Start gegangen. Der von Dynafit unterstützte Trailrun um das Rosengarten-Schlern-Massiv wird von den Athleten sehr gelobt.

Rosengarten Schlern Skymarathon: Alles startklar

Der Rosengarten Schlern Skymarathon powered by Dynafit geht am Samstag, den 13. Juli in die dritte Runde. Aufgrund von Unwettern und Bauarbeiten wird es kleinere Abweichungen von der Strecke geben, die aber bestens markiert sind.

Tiers im Lauffieber

Der Rosengarten Schlern Skymarathon geht am 13. Juli in die dritte Runde und Tiers steht bereits eine Woche vor dem Lauf ganz im Zeichen des Laufsports.

Rosengarten Schlern Skymarathon: Anmeldungsplus

Der Rosengarten Schlern Skymarathon geht am 13. Juli in die dritte Runde und verzeichnet ein Anmeldeplus von 100 Läufern gegenüber demselben Zeitraum im Vorjahr.

Rosengarten Schlern Skymarathon unterstützt Anti-Müll-Kampagne

Der Rosengarten zählt seit 2009 zum UNESCO Weltnaturerbe und aus diesem Grund steht der respektvolle Umgang mit der Natur vor dem sportlichen Ehrgeiz. Der Rosengarten Schlern Skymarathon unterstützt die Kampagne des italienischen Trailrunning Magazins „Spirito Trail“ mit dem Motto „Ich werfe meinen Müll nicht weg“.

Rosengarten Schlern Skymarathon: Anmeldung ab 1.1. 2019

Die Vorbereitungen für die dritte Auflage des Rosengarten Schlern Skymarathon laufen. Die Zusammenarbeit mit dem Hauptsponsor Dynafit ist besiegelt und die Anmeldungen für den Trailrun im Südtiroler Bergdorf Tiers am Rosengarten in Italien werden ab 1. Januar 2019 entgegengenommen.

abendrot

45 km

LANGE STRECKE
Aufstieg: ca. 2.980 m
Abstieg: ca. 3.083 m
Download GPX-Track

Die lange Strecke von 45 Kilometern mit 2.980 Metern Aufstieg und 3.083 Metern Abstieg führt über den Cigoladepass (Variante über Ciampedie Richtung Gardeccia falls gesperrt), den Grasleitenpass und den Molignonpass bis hin zum Schlern und über die Teufelsschlucht – auch Prügelweg genannt - und einen letzten Aufstieg auf den Tschafon zurück ins Ziel nach Tiers.
Aufgrund der Länge und des zu bewältigenden Höhenunterschieds handelt es sich um einen Bergmarathon. Der Name „Sky Marathon“ beschreibt dabei die Länge und die alpine Charakteristik des Streckenverlaufs auf über 2.000 Metern.noasphalt

profil45

36 km

KURZE STRECKE
Aufstieg: ca. 1.908 m
Abstieg: ca. 1.935 m
Download GPX-Track

Die kurze Strecke erstreckt sich über 36 Kilometer mit 1.908 Metern Aufstieg bzw. 1.935 Metern Abstieg. Sie verläuft wie die lange Strecke über Plafötsch, die Hanicker Schwaige, die Kölner-, Rotwand- und Vajolet-Hütte um das Rosengarten-Massiv herum bis zum Grasleitenpass und von dort bergab zur Grasleitenhütte, durch das Tschamintal bis zur Tschaminschwaige und von dort über Weißlahnbad und die Oberstraße zurück ins Ziel nach Tiers.

profil36

karte

karte

karte
© geiger-webdesign.com
Wir nutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.