Rosengarten Schlern Skymarathon: Anmeldung ab 1.1.2020


Laufen im UNESCO-Weltnaturerbe: eine einzigartige Berglandschaft erleben und an die eigenen Grenzen gehen. Das ist der Rosengarten Schlern Skymarathon in der Ferienregion Seiser Alm - Südtirol - Dolomiten und die Anmeldungen werden ab 1. Januar 2020 entgegengenommen.

Die Zusammenarbeit mit dem Hauptsponsor Dynafit ist besiegelt und auch zahlreiche weitere lokale Sponsoren unterstützen diese einzigartige Laufveranstaltung in Tiers, die am 11. Juli 2020 in die vierte Runde geht.

Titelverteidiger über 45 Kilometer sind Julia Kessler aus Meran und Andreas Ruedlinger aus der Schweiz sowie Adela Stranska aus der Tschechischen Republik und Daniele Felicetti aus dem Trentino über die 36 Kilometer. 2020 könnte die Strecke rund um das Rosengartenmassiv aufgrund der Unwetterereignisse im Jahr 2019 beim Cigolade Pass leicht abgeändert werden.
Teilnahmeberechtigt sind Frauen und Männer, die am 11. Juli 2020 das 18. Lebensjahr vollendet haben. Gewertet werden vier Herren- und drei Damenkategorien (M1 18 bis 39 Jahre / M2 40 bis 49 Jahre / M3 50 bis 59 Jahre und M4 über 60 Jahre sowie W1 18 bis 39 Jahre / W2 40 bis 54 Jahre und W3 über 55 Jahre). Die Teilnahmegebühr beträgt bis 31. Mai 2020 € 60 für die lange Strecke über 45 Kilometer und 3.000 Höhenmeter sowie € 55 für die kurze Strecke über 36 Kilometer und 2.000 Höhenmeter.
Informationen und Anmeldung unter www.skymarathontiers.it

abendrot

45 km

LANGE STRECKE
Aufstieg: ca. 2.980 m
Abstieg: ca. 3.083 m
Download GPX-Track

Die lange Strecke von 45 Kilometern mit 2.980 Metern Aufstieg und 3.083 Metern Abstieg führt über den Cigoladepass (Variante über Ciampedie Richtung Gardeccia falls gesperrt), den Grasleitenpass und den Molignonpass bis hin zum Schlern und über die Teufelsschlucht – auch Prügelweg genannt - und einen letzten Aufstieg auf den Tschafon zurück ins Ziel nach Tiers.
Aufgrund der Länge und des zu bewältigenden Höhenunterschieds handelt es sich um einen Bergmarathon. Der Name „Sky Marathon“ beschreibt dabei die Länge und die alpine Charakteristik des Streckenverlaufs auf über 2.000 Metern.noasphalt

profil45

36 km

KURZE STRECKE
Aufstieg: ca. 1.908 m
Abstieg: ca. 1.935 m
Download GPX-Track

Die kurze Strecke erstreckt sich über 36 Kilometer mit 1.908 Metern Aufstieg bzw. 1.935 Metern Abstieg. Sie verläuft wie die lange Strecke über Plafötsch, die Hanicker Schwaige, die Kölner-, Rotwand- und Vajolet-Hütte um das Rosengarten-Massiv herum bis zum Grasleitenpass und von dort bergab zur Grasleitenhütte, durch das Tschamintal bis zur Tschaminschwaige und von dort über Weißlahnbad und die Oberstraße zurück ins Ziel nach Tiers.

profil36

karte

karte

karte
© geiger-webdesign.com